Hollertau


Die Strecke beginnt im Bahnhof Rohrbach an der Schnellfahrstrecke München nach Nürnberg.
In Richtung Osten verläuft die Strecke über Wolnzach bis nach Jebertshausen.

Baubeginn der Strecke von Wolnzach Bahnhof in Richtung Mainburg war am 1. August 1893.

Am 6. Dezember 1894 wurde das Teilstück nach Wolnzach Markt eröffnet, am 16. Dezember 1895 wurde

der andere Teil bis Mainburg erbaut und eröffnet.

Die Anbindung von der Hallertau zur Kbs 930 ( München - Landshut ) zu ermöglichen wurde der Bau  am 12. August 1907

von Langenbach nach Enzelhausen begonnen.

Am 1. Mai 1909 wurde dieser Teil der Strecke feierlich eröffnet.

Der Betrieb der Strecke wurde durch den Zweiten Weltkrieg stark beschädigt.

Am 29. April 1945 wurde die bei Haag sich bifindente Amperkanalbrücke gesprengt  Noch im selben Jahr

wurde der Bahnbetrieb wiederaufgenommen.

 

Heute wird die Gleisanbindung ausschließlich von dem Eisenbahnunternehmen ( ARS Altmann ) genutzt.

Diese fahren Ihre Altmannwagen bis zum Ende nach Jebertshausen. Einmal täglich gibt es einen Altmannzug der Autos aus dem Autowerk Wolnzach  abholt und nach Ingolstadt und oder München bringt.

Strecke – geradeaus
  nach München
Bahnhof, Station
0,0 Rohrbach ( Ilm )(ex Wolnzach Bahnhof) 420 m
Abzweig – in Fahrtrichtung: nach links
  nach Ingolstadt
   
  nach Gesienfeld
   
2,1 Burgstall
   
3,2 Gosseltshausen
   
5,3 Wolnzach (ex Wolnzach Markt)
Straßenbrücke
  A 93
   
  Industrieanschluss (ARS Altmann)
   
   
   
7,2 Jebertshausen
   
9,1 Gebrontshausen
   
12,5 Berg
   
14,1 Osterwaal
   
16,2
28,7
Enzelhausen  
BSicon exBS2+l.svgBSicon exBS2+r.svg
   
BSicon exSTR.svgBSicon exHST.svg
17,7 Rudelzhausen
BSicon exSTR.svgBSicon exHST.svg
19,8 Puttenhausen
BSicon exSTR.svgBSicon exHST.svg
21,6 Sandelzhausen
BSicon exSTR.svgBSicon exKBHFe.svg
23,4 Mainburg  
BSicon exBS2l.svgBSicon exBS2c3.svg
   
   
24,8 Au in der Hallertau
   
  Reichertshausen
   
20,1 Nandlstadt
   
18,1 Gründl
   
16,9 Figlsdorf
   
13,7 Attenkirchen
   
10,7 Thonhausen
   
8,5 Flitzing
   
7,2 Únterzolling
   
6,1 Anglberg
   
  Kraftwerk Zolling
   
2,9 Haag an der Amper
Brücke über Wasserlauf (groß)
  Amperkanal
Brücke über Wasserlauf (groß)
  Amper
Abzweig – in Gegenrichtung: nach rechts
  nach Landshut
Bahnhof, Station
0,0 Langenbach ( Obb. ) 428 m
Strecke – geradeaus
  nach München

 

Sonderzug der Südost Bayerbahn mit dem Triebwagen 628.

Pendelfahrten von Rohrbach bis zum vorgelegten Ende nach Jebertshausen.

 

Videolink

 

Bilder der Sondefahrt von Rohrbach nach Jebertshausen

Burgstall

Starzhausen Wolnzach Markt

Gosseltshausen Jebertshausen

Jebertshausen
 

Jebertshausen

Kleinlokomotive am ehemaligen Bahnhof Enzelhausen

Kleinlokomotive Deutz ( letzte HU 1984 )

 
Triebwagen

Ein Blick auf das Gelände des Schrotthändlers

 

 

Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!